Wellness an der Ostsee

Einfach mal eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen und komplett abschalten. Wie geht das besser als mit Wellness bei einem kurzen Wochenendtrip an die Ostsee?

Perfekter Ausblick aus der Sauna des Bayside Hotels

Das perfekte Wellness-Hotel am Meer

Das haben wir uns auch gedacht und deshalb eine Nacht im Bayside Hotel in Scharbeutz gebucht. Das ist zwar nicht ganz günstig, aber absolut perfekt für Wellness und das wohl schönste Hotel, das ich an der Ost- oder Nordsee je besucht habe.

Warum? Auf jeden Fall wegen der traumhaften Lage direkt am Meer. Von überall aus könnt ihr den uneingeschränkten Blick aufs Meer genießen: vom Spa-Bereich, den Restaurants oder der Bar. Und dem Zimmer, wenn ihr das richtige Upgrade bucht natürlich. 😉

Außerdem ist der Spa-Bereich dadurch wirklich einmalig. Mit drei normalen und einer Dampfsauna, einem Pool und mehreren Ruhebereichen ist er zwar überschaubar, was ich aber ganz angenehm finde.

Theoretisch müsstet ihr das Hotel auch nicht verlassen, da es drei verschiedene Restaurants und zwei Bars hat. Im Coast wird auch das üppige Frühstücksbuffet serviert – natürlich wieder mit Ausblick. Mir hat das ROOF, die Rooftop-Bar, ziemlich gut gefallen. Das Restaurant nebenan fand ich zwar auch gut, aber ehrlich gesagt zu teuer für das, was geboten wird.

Essen gehen in Scharbeutz

Deshalb würde ich nächstes Mal auf andere Restaurant ausweichen. In Scharbeutz gibt es dafür im Verhältnis dazu, wie klein der Urlaubsort eigentlich ist, genug Auswahl. Dafür müsst ihr eigentlich nur die wunderschöne Promenade entlang schlendern.

Wer sein Budget etwas zusammenhalten will, ist bei Gosch gut aufgehoben. Klassiker. Ja, natürlich ist das eine Kette, die es mindestens an jedem beliebten Urlaubsort am Wasser zu finden gibt. Aber dafür gibt es auch einen Grund. Nämlich, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis ziemlich gut ist. Passend zum Meerblick gibt es fast nur Fischgerichte und die sind eigentlich alle super lecker. Und vor allem der Wein ist unschlagbar günstig. 🙂

Falls ihr es doch mal mehr krachen lassen wollt im Urlaub, kann ich euch das Hamptons empfehlen. Super schön! Im Sommer könnt ihr euch zum Beispiel auch ein Sunbed direkt am Strand gönnen.

Ausflug zum Timmendorfer Strand

Falls ihr eure Unterkunft in Scharbeutz habt, lohnt sich ein Spaziergang am Strand bis zum Timmendorfer Strand. Das dauert etwa 30 bis 50 Minuten, je nachdem wie schnell ihr seid und wo es losgeht. Lohnt sich natürlich auch nur für einen Tagesausflug.

Früher bin ich tatsächlich lieber hierher gefahren, aber mittlerweile bevorzuge ich Scharbeutz, da hier gefühlt alles in direkter Strandlage ist. Nichtsdestotrotz ist Timmendorf auch toll mit dem kleinen „Stadtkern“. Nach einer kleinen runde Bummeln, solltet ihr auf jeden Fall im Café Wichtig oder Café Fitz vorbeischauen, die beide direkt nebeneinander im Zentrum liegen. Hier kann man perfekt auf der Terrasse sitzen, Eis essen oder in der Decke eingewickelt Kaffee trinken und ein bisschen beobachten. 😉 Wer abends noch weiterziehen will, kann hier auch den bekannten Nautic Club testen.

Da ich in Hamburg wohne, sind beide Orte innerhalb einer Stunde mit dem Auto oder nicht viel länger mit dem Zug zu erreichen. Deshalb mache ich sehr gerne Tages- oder Wochenendausflüge dorthin, um einfach mal rauszukommen und zu entspannen. Egal, bei welchem Wetter. Einfach schön.


Ich hoffe, euch haben meine Einblicke gefallen und ihr habt Lust, direkt mal an der Ostsee vorbeizuschauen. Lasst gerne eure Erfahrungen, Anregungen oder Fragen hier und folgt mir gerne↓ (unten links). Danke!♥ 

Mehr gibt’s auf meinem Instagram Account:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: